Donnerstag, 25. November 2010

Zink, Zink, Zink







Zink ist inzwischen eines meiner Lieblingsmaterialien geworden. Es ist neutral von der Farbe her und man kann es wunderbar mit Buchs, Bändern, kleinen Päckchen, Karten oder Anhängern dekorieren.

Heute hat es das erste Mal bei uns geschneit und nach dem novembergrauen Nieselwetter der letzten Tage war das ein richtiger Lichtblick. Vielleicht gibt es ja schon ein weißes erstes Adventswochenende. Hier ein kleines Gedicht dazu:

ADVENT
Wenn die Honigkerze brennt,
und ich rieche den Advent,
öffne ich das erste Tor,
hol den Stern aus Stroh hervor.
Steche Butterplätzchen aus,
freu mich auf den Nikolaus.
Such mein graues Kuscheltier,
pack es ein in Glanzpapier.
Finde Warten schrecklich schwer,
staun ins Weihnachtslichtermeer.

 
Allen ein wunderschönes, harmonisches erstes Adventswochenende ohne viel Stress.

Liebe Grüße
Traudl

Kommentare:

  1. Liebe Traudl,

    danke, für deinen lieben Gruß. :-)
    Ja, ich mag Zink auch sehr gern.
    Dieses große schlanke Zink-Häuschen habe ich auch, es wird meinen Eingangsbereich schmücken.

    Ich wünsche dir auch einen schönen und gemütlichen ersten Advent.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Deko ist wunderschoen! Gefaellt mir alles sehr gut und wuerde sich bei mir bestimmt gut machen. ;-)
    Ich kann es gar nicht glauben, dass ihr schon den ersten Schnee habt. Muss ich mal mit meiner Schwester telefonieren (sie wohnt in Willanzheim) und hoeren ob sie auch etwas abbekommen hat.
    Liebe Gruesse und ein schoenes Adventswochenende.
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht toll aus! Vor allem diese... ähm... ja, wie nennt man denn so was?... diese Dinger mit dem Fuß ("Etagere" ist falsch), wo die weiße Kerze draufsteht, finde ich klasse! Die kann man ja je nach Anlass noch umdekoriern - wunderschön. :-)

    Ich wünsche Dir natürlich auch einen tollen 1. Advent (hier hat's vorletzte Nacht auch das erste Mal geschneit und jetzt stellt sich so langsam Weihnachtsfeeling ein) und schicke Dir liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Traudl,

    immer wieder ein Genuß für die Augen dieses Zinn. Und so herrlich arrangiert.

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen